top of page

"Es hat etwas Magisches, wenn du beim Schreiben in deine eigene Welt abtauchst."

Interview mit der Autorin Almina Quill

Foto, Fotoshooting, Outdoor, Berger Roger Photography, Einsiedeln, Burgruine, Alt-Wädenswil, Feuer, Schweiz, Almina Quill, Fotograf

Im März 2022 durften wir für die Autorin Almina Quill ein tolles Outdoor-Fotoshooting auf der Burgruine Alt-Wädenswil durchführen, bei welchem diese tolle Fotos entstanden sind.

Eines davon wurde für das Autorenbild im frisch erschienenen Buch "Elatar - Reise des Schicksals" verwendet, was uns sonderlich freut.

Wir haben die Burgruine für das Fotoshooting gewählt, da es nahezu perfekt zu ihrem neuen Fantasy Buch passt.



Wir haben Almina Quill 10 Fragen gestellt, damit du einen kleinen Einblick in Ihre Arbeit als Autorin, sowie auch zu ihrem neuen Buch " Elatar - Reise des Schicksals " erhältst.



1. Wie bist du auf den Künstlername Almina Quill gekommen?


Das Pseudonym Almina Quill entstand durch eine Brainstorming-Session mit meiner Mutter.

Ich wollte unter einem Namen veröffentlichen, der sich schon «wie Fantasy» anhört.

Der Name hat aber auch eine wunderschöne Bedeutung. Almina heisst die Verzaubernde und Quill

ist das englische Wort für Schreibfeder. Ergo; ich möchte den Leser mit meinen Worten verzaubern.




Foto, Fotoshooting, Outdoor, Berger Roger Photography, Einsiedeln, Burgruine, Alt-Wädenswil, Feuer, Schweiz, Almina Quill, Fotograf

2. Wann hast du mit dem schreiben angefangen und wie bist du dazu gekommen bzw. was war deine Motivation / Inspiration dazu?


Ich habe das Schreiben schon immer geliebt. Aufsätze waren meine absolute

Lieblingsbeschäftigung in der Schule. Das erste Mal ein Buch schreiben wollte ich mit vielleicht

7 oder 8 Jahren. Ich habe angefangen. Es war katastrophal schlecht :D

Es war aber schon immer irgendwie klar, dass ich mal Autorin werde.

Ich liebe einfach Geschichten und ich habe mir schon immer gerne welche ausgedacht.

Es hat etwas Magisches, wenn du beim Schreiben in deine eigene Welt abtauchst.

Du machst die Regeln, alles ist möglich.





3. Was macht Almina Quill, wenn sie nicht gerade Bücher schreibt?


Foto, Fotoshooting, Outdoor, Berger Roger Photography, Einsiedeln, Burgruine, Alt-Wädenswil, Feuer, Schweiz, Almina Quill, Fotograf

Sie reist. Zumindest versucht sie es :D

Ich bin gerade dabei, gemeinsam mit meinem Partner einen alten Ford Transit zu einem Reisebus umzubauen.

Damit wollen wir dann für einige Zeit um die Welt reisen.




4. Wie lange hast du an deinem Buch „Elatar - Reise des Schicksals gearbeitet, bis es fertig war?


Die erste Idee hatte ich im Dezember 2017. Dann habe ich immer wieder sporadisch daran

gearbeitet. Hier mal ein Kapitel, da mal einen Charaktersteckbrief, dort mal eine (schlechte)

Weltkarte gezeichnet. Richtig losgelegt habe ich erst im Januar 2021 und die Rohfassung war dann

im Oktober fertig. Dann habe ich mit Lektoren- und Korrektoren-unterstützung bis im Februar

überarbeitet.




Foto, Fotoshooting, Outdoor, Berger Roger Photography, Einsiedeln, Burgruine, Alt-Wädenswil, Feuer, Schweiz, Almina Quill, Fotograf

5. Um was geht es in deinem Buch „Elatar - Reise des Schicksals“?


Die abgeriegelte Stadt Hjelsky wird ohne ersichtlichen Grund immer wieder von Drachen angegriffen.

Da nur die Drachengebundenen davor Schutz bieten können, sendet der Rat von Hjelsky 14 junge Menschen aus, die versuchen sollen mit einem Drache ein Bündnis einzugehen.


Bei ihrem Aufbruch erhält jeder von ihnen ein Armband bestehend aus sieben roten Steinen, von dem schon bald klar ist, dass es auf unschöne Weise mit den entstehenden Bündnissen zusammenhängt.

Die Frage, was geschieht mit jenen, die kein Bündnis eingehen können, schwebt schon bald drohend

über ihren Köpfen.





6. Der Vorverkauf von „Elatar - Reise des Schicksals“ war bereits ein voller Erfolg und landete an vielen Orten sogar in die Bestseller Listen.

Da es dein erstes Buch ist, hast du wahrscheinlich nicht damit gerechnet :) Was war das für ein Gefühl?


Foto, Fotoshooting, Outdoor, Berger Roger Photography, Einsiedeln, Burgruine, Alt-Wädenswil, Feuer, Schweiz, Almina Quill, Fotograf

Es war unglaublich :D Das meine ich ernst. Ich habe es tatsächlich zuerst nicht geglaubt. :D

Aber ehrlich, es war ein tolles Gefühl. Wie Weihnachten, Geburtstag und Ostern zusammen.

Ich konnte auch fast nicht mehr schlafen, weil ich so viel Adrenalin im Körper hatte.





Foto, Fotoshooting, Outdoor, Berger Roger Photography, Einsiedeln, Burgruine, Alt-Wädenswil, Feuer, Schweiz, Almina Quill, Fotograf

7. Wo möchtest du in 5 Jahren stehen?


In 5 Jahren lebe ich problemlos vom Schreiben. Ich reise noch immer um die Welt

und habe mindestens 5 weitere Bücher veröffentlicht. Die gibt es dann auch als Hörbücher und mindestens auch als englische Übersetzung.













8. Wo ist dein Buch „Elatar - Reise des Schicksals“ erhältlich und in welchen Formaten?


Elatar – Reise des Schicksals ist in jedem Bücherladen erhältlich. Man kann es als Ebook oder

Taschenbuch kaufen, je nachdem, was einem lieber ist.




Foto, Fotoshooting, Outdoor, Berger Roger Photography, Einsiedeln, Burgruine, Alt-Wädenswil, Feuer, Schweiz, Almina Quill, Fotograf

9. Wird es eine Fortsetzung von Elatar geben?


Na klar :D Elatar ist der Auftakt meiner allerersten Trilogie. Band zwei ist schon in Arbeit.

















10. Wo gibst du Vorlesungen?


Im Moment gibt es drei feste Termine und Orte von Vorlesungen.

Ich arbeite aber daran, dass noch mehr dazukommen.

Die erste findet am 22.4. in der öffentlichen Bibliothek in Einsiedeln statt. Die zweite am 30.4.

im Ladenlokal der St. Meinrad Optik.

Und die dritte bereits festgelegte Lesung findet am 21. Mai statt.

Dort hat das Kollegium-Schwyz sein alljährliches Kollegi-fest und ich darf im Literaturcafé zwei Zeitfenster à 15 Minuten mit einer Mini-Lesung füllen.



Gerne übergeben wir dir das Schlusswort :)


Das dieses Buch nun veröffentlicht ist, erfüllt einen lang gehegten Traum von mir. Ich freue mich

über jeden Leser und jede Leserin, die ich damit verzaubern kann. Vielleicht lässt du dich ja von mir

für ein paar Stunden aus dem Alltag entführen?



Anmerkung von Roger:

Ich werde mir defintiv auch das Buch nächstens holen, da ich Fantasy und Mittelalter sehr mag und bin jetzt schon ziemlich gespannt bin.



Noch mehr von Almina Quill findest du direkt auf ihrer Webseite:


 

Du möchtest auch so tolle Portraits von dir?

Hier findest du unsere Portrait-Fotoshooting Angebote für eine Person:



170 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page